Advent, Advent …

Enthält ggf. Werbung durch Verlinkungen und ist daher kennzeichnungspflichtig, von Herzen und aus Überzeugung – und selbstverständlich unbeauftragt und ohne Gegenleistung.

Die Weihnachtszeit in diesem Jahr wird anders. Weniger mit Menschen, mehr Zeit für mich? Ich werde es mir “anders” schön machen.

Den letzten Adventskalender hat mir meine Mama vor Jahrzehnten gebastelt/befüllt. Jahrelang habe ich dann für meine Kinder Adventskalender bestückt. Als diese älter wurden, wollte ich einen Familien-Adventskalender etablieren. Jeder von uns vieren hätte jeweils sechs Tage “gestalten” müssen, entweder für ein bestimmtes anderes Familienmitglied oder für alle zusammen. Es ist leider nie dazu gekommen …

Vor zwei Jahren habe ich mir dann schon einmal selber einen Adventskalender “geschenkt” und mir viele Dinge gekauft/erlaubt/gegönnt, die ich schon lange einmal haben/machen wollte. Aber in diesem Jahr werde ich eher Zuhause bleiben und möchte mir keine 24 Kleinigkeiten kaufen, versuche ich doch eher die Menge an Dingen, die ich besitze zu minimieren.

Aber ich habe im Laufe des Jahres viele Mutmach-Sprüche und schöne Zitate, gesammelt. Wie mich sogenannte positive Affirmationen unterstützt haben, habe ich der letzten Woche hier beschrieben. Dieses positive Gefühl möchte ich mir im Dezember täglich schenken.

Think positive …

Damit diese schönen Worte nicht ungeordnet in meinem Smartphone verschwinden, habe ich 24 der für mich schönsten Sprüche jetzt auf Papier geschrieben, gefaltet und in ein Körbchen getan.

Mein Adventskalender 2020 …

In der Adventszeit werde ich morgens ein Zettelchen für mich ziehen, dessen Motto mich dann den Tag über begleiten wird.

Bis es soweit ist, leistet das Sprüchekörbchen dem Glücksglas auf der Fensterbank im Arbeitszimmer Gesellschaft.

Ich wünsche Euch eine schöne Vorweihnachtszeit …

1 Kommentar

  1. Nicole

    Liebe Katrin,
    das ist eine richtig schöne Idee. Unsere Tochter hat uns in diesem Jahr mit einem Kalender überrascht. Mein Mann und ich machen uns schon immer einen. Die Kinder hatten immer ‘nur’ Süßigkeiten. Zwar selbst zusammensgestellt, aber nie 24 einzelne Teile. In diesem Jahr gibt es einen gekauften.
    Ich wünsche dir 24 weise Tage und alles Liebe.
    Liebe Grüße
    Nicole

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2021 Katrins Krimskrams

Theme von Anders NorénHoch ↑