Hallo Oktober…

Irgendwie scheint dieses Jahr die Zeit einfach nur dahin zu rasen. Es kommt mir noch schneller vor als 2020 … vermutlich, weil ich noch weniger erlebe als letztes Jahr und seit März eigentlich nur zu Hause bin. Ich weiß es nicht … Dadurch, dass mein Mann, Nachbarn, Freundinnen nach und nach weniger im Homeoffice und wieder mehr in ihren Büros arbeiten, werden meine Tagen und Wochen ereignisloser und mein Bewegungsradius sowie meine Übungsmöglichkeiten deutlich kleiner.

Im Oktober werde ich …

… weiterhin sehr geduldig die Bewilligung meine Reha-Antrages erwarten.

… in der Online-Verhaltenstherapie hoffentlich endlich Instrumente zur Bewältigung des Schwindels kennen lernen.

… viele alte und neue Kürbisgerichte kochen. Ich liebe Kürbis, allerdings nur, wenn er nicht (süß)-sauer eingelegt ist.

… mich weiterhin im Annehmen und Aushalten üben.

… 23 kleine Geschenke für einen gemeinsamen Adventskalender, an dem ich mich dieses Jahr beteilige, vorbereiten. Immerhin habe ich schon eine Idee.

… hoffentlich (nach reiflicher Bedenkzeit und dem bewussten Durchleben einiger emotionalen „Auf und Abs“) eine Entscheidung zu meiner weiteren persönlichen und evtl. auch beruflichen Entwicklung treffen können.

So, lieber Oktober, die ersten Kürbisse sind gekauft und liegen noch als Dekoration vor der Haustür. Ich bin bereit und wünsche mir nach den letzten trüben September-Tagen einen goldenen Oktober.

2 Kommentare

  1. Nicole

    Liebe Katrin,
    alle meine Daumen sind gedrückt und ich wünsche dir sehr, dass sich alles für dich ruckt.
    Liebe Grüße
    Nicole

    • kh

      Liebe Nicole, vielen Dank für die guten Wünsche! Wir werden sehen, abwarten und Tee trinken.
      Liebe Grüße von Katrin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2021 Katrins Krimskrams

Theme von Anders NorénHoch ↑