die erste Hälfte des Jahres 2021 ist vorbei.

Im Juli werde ich …

… weiter meinen Gleichgewichtssinn und meine Kondition trainieren.

… noch bis mindestens Mitte des Monats krangeschrieben sein.

… den Garten genießen und alle vorhandenen Sitzplätze ausgiebig nutzen. Sommer … ich zähle auf Dich.

… mit meinem neuen Kalender arbeiten und weitere Vorlagen für mich erstellen.

… an meinem Berufspuzzle „arbeiten“.

Immer mit meinem Jahres-Motto im Hinterkopf:

Es darf leicht sein.

So lieber Juli …

#jetztholeichmirmeinlebenzurück

und gebe mir dafür solange Zeit, wie es eben dauert.