Im letzten Monat habe ich damit begonnen, eine Liste mit guten Ideen für den kommenden Monat zu formulieren und zu veröffentlichen. Hier findest Du die Liste für den Dezember. Diese Liste ist ganz bewusst keine To-Do-Liste, die abgearbeitet werden muss, sondern stellt eine Auswahl von Dingen dar, die ich gerne mache(n möchte). Und hier kommt meine Auswahl für den Januar:

Im Januar werde ich …

  • zum ersten Mal seit Jahrzehnten keine Neujahrsvorsätze haben, ich werde nicht schlanker, nicht sportlicher, nicht ordentlicher … ich darf so bleiben wie ich bin, aber ich darf mich auch verändern, ich darf alles sein und werden, was ich mag.
  • an einer Selbstfürsorge-Woche #diätfreiinsneuejahr von Dr. Antonie Post teilnehmen. Ich bin sehr gespannt, passt dieses Format doch sehr, sehr gut … siehe oben
  • Tulpen in die Wohnküche einziehen lassen
  • meine Einarbeitungsphase beenden
  • hoffentlich eine Fortbildung beginnen können
  • sehr wenige Termine haben
  • die dadurch entstehende Zeit genießen und für mich nutzen
  • mein Arbeitszimmer umorganisieren
  • einfach mein Leben genießen

Lieber Januar 2021, ich freu mich auf Dich …