Neues Jahr, neue Vorsätze … ??? Im Internet, in den sozialen Netzwerken jagt eine Aufräum/Ausmistchallenge die nächste. „Less is more“, „Zero waste“, „Konsumruhe“ … das sind so die Schlagworte, die mir ständig wieder begegnen.

Mein letztes Jahr stand unter dem Motto „Less is more“ und ich habe jede Menge ausgemistet. Es ist aber noch Luft nach oben.

Gute Erfahrung habe ich mit der alltagsfeierlichen Ausmisterei gemacht. Zunächst habe ich befürchtet, 15 Minuten pro Tag wären einfach zu wenig, habe aber festgestellt, dass 15 Minuten pro Tag durchaus ausreichen, wenn diese regelmäßig praktiziert werden. Hier kann man meine Anfangserfahrungen und mein Zwischenfazit nachlesen.

Und wie sieht es mit dem privaten Papierkram aus? Was darf, wann entsorgt werden? Was muss ich im privaten Bereich, wie lange aufbewahren? Mein Artikel aus dem Jahr 2018 zum Nachlesen findet sich hier.

Es ist ein Rechtschreibfehler in meinem Text? Bitte einfach den entsprechenden Textteil markieren und dann Strg + Eingabetaste. drücken – und schon bekomme ich eine Nachricht. Vielen Dank!